Hauptnavigation überspringen
  • Drucken

Einführung in die Reihe Komm und folge mir nach!

Befassen Sie sich mit den folgenden Fragen und Materialien, wenn Sie sich darauf vorbereiten, die Jugendlichen anhand des Lehrplans Komm und folge mir nach! zu unterweisen.

Wie hat der Erretter gelehrt?

  • Können Sie den Erretter vor Ihrem geistigen Auge sehen – mit seinen Jüngern, die sich um ihn scharen?

  • Was ist kennzeichnend dafür, wie er gelehrt und die Menschen geführt hat?

  • Wie hat er anderen geholfen, zu lernen, geistig zu wachsen und sich zu seinem Evangelium zu bekehren?

Die Bedürfnisse der Jugendlichen an die erste Stelle setzen

Sehen Sie sich den Kurzfilm „Festlegen, was gelehrt werden soll“ an oder lesen Sie in der Anleitung Das Evangelium auf die Weise des Erretters lehren auf Seite 8 nach.

Fragen zum Nachdenken

  • Inwiefern wird diese Form der Vorbereitung dazu beitragen, dass die Jugendlichen den Unterricht anders betrachten?

  • Wie können Sie mit den Eltern und anderen Lehrkräften zusammenarbeiten, um in Erfahrung zu bringen, was die Jugendlichen brauchen?

  • Was brauchen die Jugendlichen, die Sie unterrichten? Wie kann der Unterricht am Sonntag hilfreich sein?

Gemeinsam Neues entdecken

Sehen Sie sich den Kurzfilm „Helfen Sie uns, das Evangelium zu entdecken“ an oder lesen Sie den Abschnitt „Lernkonzepte“ in der Anleitung Das Evangelium auf die Weise des Erretters lehren, Seite 9.

Fragen zum Nachdenken

  • Warum ist es für die Jugendlichen wichtig, dass sie die Wahrheiten des Evangeliums für sich selbst entdecken?

  • Wie können Sie sich darauf vorbereiten, auf diese Weise zu lehren?

Zur Bekehrung führen

Lesen Sie den Abschnitt „Ihr Ziel“ in der Anleitung Das Evangelium auf die Weise des Erretters lehren, Seite 3. Sehen Sie sich den Kurzfilm „Auf die Weise des Herrn lehren“ an oder lesen Sie Seite 4f. in der Anleitung Das Evangelium auf die Weise des Erretters lehren.

Fragen zum Nachdenken

  • Wie können Sie den Jugendlichen, die Sie unterrichten, dabei helfen, sich zu bekehren?

  • Was können Sie tun, um dem Beispiel des Erretters zu folgen?

Nächste Schritte für Lehrer und Jugendführer

    ,