Hauptnavigation überspringen

Es ist ein Wunder

Wir sind Zeugen der Wunder des Herrn, da sich sein Evangelium auf der ganzen Welt ausbreitet.

Brüder und Schwestern, so gewiss wie der Herr mehr Missionare zu diesem Dienst inspiriert hat, so gewiss rüttelt er auch den Verstand von noch mehr guten und ehrlichen Menschen wach und öffnet ihnen das Herz, damit sie seine Missionare empfangen. Sie kennen solche Leute bereits oder werden auf sie treffen. Sie gehören zu Ihrer Familie oder sind Ihre Nachbarn. Man trifft sie auf der Straße, sie sitzen neben einem im Unterricht oder sind über das Internet mit einem verbunden. Auch Sie sind ein wichtiger Bestandteil dieses Wunders, das gerade seinen Lauf nimmt.

Wenn Sie kein Vollzeitmissionar mit einem Namensschild am Mantel sind, ist es jetzt an der Zeit, dass Sie sich eines auf Ihr Herz schreiben, und zwar, wie Paulus es sagt, „geschrieben nicht mit Tinte, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes“ (2 Korinther 3:3). Den zurückgekehrten Missionaren sage ich: Holen Sie ihr altes Namensschild von der Mission hervor. Sie sollen es nicht tragen, aber legen Sie es irgendwohin, wo Sie es sehen können. Der Herr braucht Sie jetzt mehr denn je zuvor als Werkzeug in seiner Hand. Jeder von uns hat zu diesem Wunder etwas beizutragen.

Lest, seht oder hört die gesamte Ansprache.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen