Hauptnavigation überspringen

Freude an der Erlösung der Toten

Aber was ist mit Ihnen? Haben Sie wegen der Arbeit für Ihre Vorfahren gebetet? Lassen Sie alles liegen, worauf es in Ihrem Leben eigentlich nicht ankommt. Entschließen Sie sich, etwas von ewiger Tragweite zu unternehmen. Vielleicht hatten Sie schon das Gefühl, Sie sollten nach Ihren Vorfahren suchen, dann aber gedacht, Sie seien ja kein Genealoge. Haben Sie erkannt, dass man keiner mehr sein muss? Alles beginnt mit Liebe und dem aufrichtigen Wunsch, denen zu helfen, die jenseits des Schleiers sind und sich nicht selbst helfen können. Sehen Sie sich um. Es gibt jemanden in Ihrer Umgebung, der Ihnen zum Erfolg verhelfen kann.

Diese Arbeit ist ein geistiges Werk, ein gewaltiges, gemeinsames Unterfangen auf beiden Seiten des Schleiers, bei dem in beide Richtungen Hilfe geleistet wird. Wo immer Sie auf der Welt auch sind, können Sie durch Gebet, Glauben, Entschlossenheit, Fleiß und ein wenig Opferbereitschaft einen gewaltigen Beitrag leisten. Fangen Sie jetzt damit an. Ich verheiße Ihnen, dass der Herr Ihnen helfen wird, einen Weg zu finden.

Lest, seht oder hört die gesamte Ansprache.

Fehler im Einreichungsformular. Vergewissern Sie sich, dass alle Felder richtig ausgefüllt sind, und versuchen Sie es erneut.

 
1000 verbleibende Zeichen

Anweisungen

oder Abbrechen