Heilige: Die Geschichte der Kirche Jesu Christi in den Letzten Tagen
    Fußnoten

    Heilige: Die Geschichte der Kirche Jesu Christi in den Letzten Tagen

    Im Jahr 1861 forderte Präsident Brigham Young (1801–1877) die Geschichtsschreiber der Kirche auf, anders vorzugehen: „Schreiben Sie im Erzählstil“, empfahl er, und „schreiben Sie nur ein Zehntel so viel.“1

    In der Geschichte auf den nächsten Seiten wurde dieser Rat befolgt. Ich freue mich, Ihnen eine neue vierbändige Reihe mit dem Titel Heilige: Die Geschichte der Kirche Jesu Christi in den Letzten Tagen vorstellen zu können. Das erste Kapitel ist in dieser Ausgabe enthalten, und die darauffolgenden Kapitel werden in den kommenden Monaten im Liahona veröffentlicht. Der erste Band wird im Laufe des Jahres veröffentlicht, die anderen Bände folgen später.

    Nauvoo

    Diese Illustration von Nauvoo ist auf dem Einband des ersten Bandes der Reihe Heilige zu sehen.

    Illustration von Greg Newbold

    Die Reihe Heilige wurde geschrieben, um das Gebot zu erfüllen, „die Aufzeichnungen und die Geschichte der Kirche fortlaufend zu führen“ (LuB 47:3). Im Gegensatz zu früheren Büchern über die Geschichte der Kirche ist dieses Werk in einem spannenden Erzählstil geschrieben, der sowohl Jugendliche als auch Erwachsene anspricht.

    Trotzdem ist die Reihe Heilige kein historischer Roman. Es handelt sich um eine wahre Geschichte, die auf den Aufzeichnungen der Menschen von damals basiert. Jedes Detail und jedes Gespräch ist durch historische Quellen belegt. Anmerkungen am Ende eines jeden Kapitels weisen auf die Aufzeichnungen und weitere Quellen hin. Für alle, die sich die Aufzeichnungen im Original ansehen, die Themen im Zusammenhang verstehen oder weitere Geschichten lesen möchten, sind auf den letzten Seiten der Bücher Links zu finden. Online finden Sie die Quellen auf heilige.lds.org.

    Das prächtige Mosaik der Wiederherstellung

    Diese Bücher sind keine heilige Schrift, aber wie in den heiligen Schriften finden sich auch hier göttliche Wahrheit und Geschichten von unvollkommenen Menschen, die durch das Sühnopfer Jesu Christi Heilige werden wollen (siehe Mosia 3:19). Zusammengenommen wird in den vier Bänden die Geschichte der Kirche des Herrn erzählt und von deren Bemühungen berichtet, ihrer Aufgabe nachzukommen, die Heiligen zu vervollkommnen (siehe Epheser 4:11-13).

    Die Reihe Heilige unterscheidet sich in Format und Stil sowie in Hinblick auf die Zielgruppe von den letzten beiden von der Kirche veröffentlichten mehrbändigen Werken zur Geschichte der Kirche. Der erste Geschichtsbericht wurde von Joseph Smith um 1830 begonnen; der erste Band wurde 1842 veröffentlicht.2 Das zweite Werk wurde 1930 vom stellvertretenden Geschichtsschreiber der Kirche B. H. Roberts herausgegeben.3 Seitdem hat sich das wiederhergestellte Evangelium weltweit verbreitet, und um das Gebot des Herrn zu erfüllen, die Geschichte „zum Nutzen der Kirche und der heranwachsenden Generationen“ (LuB 69:8) zu bewahren, ist es an der Zeit, von weiteren Heiligen der Letzten Tage zu berichten.

    In der Reihe Heilige werden die Geschichten von gewöhnlichen Männern und Frauen von den ersten Tagen der Kirche bis heute erzählt. Außerdem werden neue Einzelheiten und Erkenntnisse zu bekannteren Personen und Ereignissen aus der Geschichte der Kirche geschildert. Jede Geschichte bringt Ihnen die Heiligen vergangener Tage – die die Kirche zu dem gemacht haben, was sie heute ist – näher, sodass sie sie mehr schätzen lernen. Genau wie Sie haben auch diese Menschen vor Herausforderungen gestanden, Erfolge gefeiert und Opfer gebracht, um Zion aufzubauen. Aus all diesen Geschichten – und Ihrer eigenen – ergibt sich das prächtige Mosaik der Wiederherstellung.

    Unsere heilige Vergangenheit

    Die Berichtführer des Buches Mormon schrieben auf kleine und große Platten. Auf den großen Platten hielten sie politische und militärische Geschehnisse fest. Auf den kleinen Platten schrieben sie „über das, was von Gott ist“ und was „höchst kostbar“ war, und wenn es „Predigen gebe, das heilig sei, oder Offenbarung, die bedeutend sei, oder Prophezeiung“ (1 Nephi 6:3; Jakob 1:2,4). Der Bericht auf den kleinen Platten wurde „um Christi willen und um unseres Volkes willen“ geführt (Jakob 1:4). Die Reihe Heilige soll ein Geschichtsbericht im Stil der kleinen Platten sein, die sich auf unsere heilige Vergangenheit konzentriert. Daher findet man darin nur eine kleine Auswahl all der Geschichten, die es über das Wirken des Herrn im Leben der Heiligen der Letzten Tage zu berichten gibt.

    Die Reihe Heilige handelt nicht nur von unvollkommenen Menschen in der Vergangenheit, die sich mit der Hilfe des Herrn verbesserten. Sie wurde außerdem für unvollkommene Menschen in der heutigen Zeit geschrieben, die immer an den Herrn denken wollen. Sie wird dazu beitragen, dass Ihnen noch besser im Gedächtnis bleibt, wie barmherzig der Erretter zu seinem Volk ist, wie er die Schwachen stark macht und wie die Heiligen in aller Welt zusammenkommen, um Gottes Werk voranzubringen.

    Anmerkungen

    1. Brigham Young zitiert im Tagebuch von Wilford Woodruff, 20. Oktober 1861, Historisches Archiv der Kirche, Salt Lake City

    2. Siehe History of The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, 7 Bde., Hg. B. H. Roberts, 1902–1912 (Band 1–6), 1932 (Band 7)

    3. Siehe B. H. Roberts, A Comprehensive History of The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, Century I, 6 Bde., 1930