Jesus heilt einen Aussätzigen
    Fußnoten

    Zeit für die Schriften

    Jesus heilt einen Aussätzigen

    Die Verfasserin lebt in Utah.

    Lernt dieses Jahr gemeinsam das Neue Testament kennen!

    Denk einmal an eine Zeit, als du krank warst. War jemand freundlich zu dir und hat dir geholfen, dich besser zu fühlen?

    Im Neuen Testament erfahren wir, dass Jesus zu den Kranken freundlich war. Einmal kam ein Mann zu Jesus, der an Aussatz litt, das ist eine schmerzhafte Hautkrankheit. Er wusste, dass Jesus die Macht hat, jeden Kranken zu heilen. Er glaubte daran, dass Jesus ihn heilen kann. Jesus berührte den Aussätzigen und sagte: „Werde rein!“ (Markus 1:41.) Kaum hatte Jesus das gesagt, war der Mann geheilt.

    Wir können Jesu Beispiel folgen und Menschen, die krank oder traurig sind, freundlich und liebevoll behandeln.